Scroll to top

Ingenieurwesen

Ein Wald kann seine Schutzfunktion langfristig nur erfüllen, wenn er der Gefahrensituation angepasst bewirtschaftet wird. Genügen waldbauliche Massnahmen nicht, so sind planerische oder technische Schutzmassnahmen notwendig. Als Grundlage für die Wahl der Massnahmen dienen Risiko-Analysen und Gefahrenkartierungen.
Zudem kann ein Wald- egal ob Schutz- oder Wirtschaftswald – nur dann effizient bewirtschaftet werden, wenn eine ausreichende Erschliessung vorhanden ist.

Im Bereich Ingenieurwesen/Naturgefahren bieten wir die folgenden Dienstleistungen an:

  • Walderschliessung
    – Vorstudien, Vorprojekte
    – Detailprojektierung
    – Strassen-Unterhaltsplanung
    – Re-Engineering / Neukonzeption Erschliessungsnetz
  • Gefahrenkartierung
  • Risikoanalyse
  • Steinschlagprojekte
  • Bach- und Hangverbau
  • Ingenieurbiologie

Referenzprojekte